Projekt Steinkauz

Verschiedene Steinkauzröhren wurden von den NABU Ortsgruppen Rastatt und Murgtal an unterschiedlichen, passenden Standorten installiert. Diese werden im Winter gesäubert und regelmäßig auf Bruten kontrolliert. In diesem Jahr konnte in einer Röhre nahe Bischweier ein Weibchen mit drei Eiern beobachtet werden. Vielen Dank an Familie Krieg für die stetige Kontrolle der Steinkauzröhren.


Zwei der drei Steinkauzjungen konnten Mitte Juni beringt werden. Der dritte Jungvogel wollte sein Zuhause unter keinen Umständen verlassen und kam der Beringung davon. Sie wurden gewogen und die Flügel kontrolliert - beide waren putzmunter. Vielen Dank an dieser Stelle an Stefan Eisenbarth für die professionelle Beringung der Steinkäuze.


Lesen Sie weitere Informationen zum Thema Steinkauz: