Wissenswertes · 20. Februar 2019
Im Frühjahr Hummel-Königinnen beim Start in die Saison helfen. Während bei den Honigbienen immer auch einige Arbeiterinnen den Winter überleben, sterben bei den Hummeln außer der bereits begatteten Jungkönigin alle Tiere im Herbst ab. Im zeitigen Frühjahr suchen die Königinnen einen Nistplatz, um dort ein neues Volk zu gründen. >> Weitere Infos hier im Artikel des NABU

Bauen und Siedlung · 18. Februar 2019
Februar ist der ideale Monat, um Vögel bei der Familienplanung zu unterstützen: Jetzt lassen sich noch Nistplätze für unsere heimischen Vögel in der anstehenden Brutsaison schaffen. Lesen Sie den Artikel hier weiter beim NABU Baden-Württemberg.

Betreuung von Schutzgebieten · 18. Februar 2019
Im Altrheingebiet von Elchesheim-Illingen sollen 25 Hektar zum Waldrefugium entwickelt werden, wie dem beigefügten Artikel des Badischen Tagblatt v. 18.02.2019 (letzter Absatz) zu entnehmen ist. Ein Waldrefugium kann sich zum Urwald von morgen entwickeln. Mehr dazu hier beim NABU Baden-Württemberg.

Wissenswertes · 17. Februar 2019
NDR-Reportage über Karsten Mosebach, der in Sachen Eulenfotos unterwegs ist. Es wird gezeigt, wie seine Fotos entstanden sind. >> Hier weiter zur NDR-Mediathek

Bauen und Siedlung · 07. Februar 2019
Der Bienenweidekatalog des Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) beinhaltet Tipps und Anregungen zum Ausbau des Nahrungsangebotes für Wild- und Honigbienen und zur Verbesserung der Lebensgrundlagen blütenbesuchender Insekten allgemein. Mit Auswahl möglichst insektenfreundlicher Pflanzen können wertvolle Trittsteinbiotope im Siedlungsraum geschaffen werden. Der aktuelle Katalog (132 Seiten im PDF-Format) kann hier beim MLR heruntergeladen bzw. bestellt werden....

Betreuung von Schutzgebieten · 05. Februar 2019
Der Winter bietet bei den Laubgehölzen freien Blick in die Baumkronen. Hierbei fallen sowohl die Mistelbüsche als auch Nester in's Auge. Wie wäre es, bei einem Spaziergang gleichzeitig die verschiedenen Misteln und Nester zu erfassen und kennen zu lernen? Wie unterscheiden sich z.B. Elster-/Krähen-/Greifvögelnester oder die Eichhörnchennester (Kobel)? NABU und naturgucker.de rufen bis Ende Februar zum Monitoring auf. Mitzählen und Meldungen abgeben kann jeder, der sich hierzu etwas...

Betreuung von Schutzgebieten · 04. Februar 2019
Mit dem Trommeln verständigen sich die Spechte untereinander. Mänchen versuchen damit Weibchen in ihre bezugsfertige Höhle zu locken oder grenzen ihr Revier ab. Bei all dem Trommeln kommt die Frage auf, warum der Specht eigentlich keine Kopfschmerzen bekommt? Erfahren Sie mehr über die Spechte und wo Sie welche in den Rheinauen entdecken können. >> Weiterleitung zur Webseite "Rheinauen bei Rastatt" mit Download eines 2-seitigen Flyers, der ausgedruckt werden kann. >> Weiter zur...

Wissenswertes · 29. Januar 2019
Am 01.02.1899 wurde der Bund für Vogelschutz, dessen Nachfolger der NABU ist, von Lina Hähnle in Stuttgart gegründet. Unter dem Motto "Vom Paradiesvogel zur Feldlerche" blickt der NABU Baden-Württemberg auf das Jubiläum. >> Lesen Sie hier weiter. Lina Hähnel (1851-1941) um 1890. Foto: Archiv Magda und Wilfried Knöringer

Wissenswertes · 23. Januar 2019
Die Umweltakademie Baden-Württemberg bietet auch 2019 wieder vielfältige empfehlenswerte Veranstaltungen. >> Zur Webseite der Umweltakademie mit Download- und Bestellmöglichkeit des Jahresprogramms 2019.

Wissenswertes · 20. Januar 2019
Auch im Raum Rastatt kommt der Schachbrettfalter (Melanargia galathea) noch vor. Allerdings bereitet die intensive Landwirtschaft Probleme, denn das Schachbrett benötigt blütenreiche Wiesen auf nährstoffarmen Böden. Diese dürfen erst spät im Juli gemäht werden. Weitere Informationen und wie dem Schachbrett geholfen werden kann, findet man >> hier. Foto: Werner Knoth (M.C.) >> Weiter auf der Seite Schutzgebietsbetreuung bzw. Tag-Auswahl für weitere Nachrichten:

Mehr anzeigen