Fledermäuse

Diese Unterseite befindet sich derzeit im Aufbau.

Großes Mausohr, Foto: NABU/Otto Schäfer


Unser Projekt Fledermauskeller:

Unser Vorsitzender Karl-Ludwig Matt kümmert sich um das Projekt Eiskeller
Unser Vorsitzender Karl-Ludwig Matt kümmert sich um das Projekt Eiskeller

Unser NABU-Eiskeller in Kuppenheim droht einzustürzen. Für unsere Wintergäste Großes Mausohr und Zwergfledermaus wäre das eine Katastrophe.

 

Vor 14 Jahren haben wir den Eiskeller gekauft und saniert. Doch 2004 hat ein Wintersturm Bäume auf das Kellerdach gedrückt. Jetzt lösen sich immer wieder Steine aus dem Mauerwerk.

 

Um die Mauer sanieren zu können suchen wir Helfer, die unseren Kalle bei diesem Projekt unterstützen können. Bitte helfen Sie uns, dass die Fledermäuse auch im nächsten Winter ein sicheres Quartier haben.

Ansprechpartner:

Karl-Ludwig Matt, Tel.  0176 78 4 5 64 28


Informationen über Fledermäuse:

Lebensraum für Fledermäuse schaffen: